Naturreservate Hohe Tatra und Südböhmen
13.08. – 20.08.2022 |  8 Tage
Reise
Programm
Hotel
Reservation
Drucken

Entdeckungsreise durch die Slowakei und ­Südböhmen

Der Besuch der Hauptstadt der Slowakei, der längere Aufenthalt in der Hohen Tatra, umgeben von den höchsten Bergen des Karpatenbogens, die Ausflüge in die herrlichen Landschaften der geschützten Naturparks in der Ost-Slowakei und zum Schluss ein kurzer Abstecher nach Südböhmen machen diese Reise zu einem einmaligen Erlebnis. Die Begleitung durch die Kenner dieser Region, Emil und Angela Baluch-Müller, trägt dazu bei, dass Sie sich in dieser neuen Umgebung schnell heimisch fühlen werden.

© Pixabay, Katkazv

Unser Hotel

Cleverhotel, Kremser Straße, Herzogenburg, Österreich

Stadtführung

Bratislava, Slowakei

Unser Hotel

Hotel FIS, K Vodopádom, Vysoké Tatry-Štrbské Pleso, Slowakei

Unser Hotel

Hotel Budweis, Mlýnská, Budweis, Tschechien

Böhmische Perle

Český Krumlov, Tschechien

Flossfahrt

Červený Kláštor, Slowakei

Mittelalterliche Stadtanlage

Levoča, Slowakei

Samstag, 13. August

Fahrt ab den diversen Einsteigeorten via Hirzel – Sargans – Feldkirch – Innsbruck – Salzburg – Linz nach Niederösterreich. Zimmerbezug und Nachtessen im Hotel.

Sonntag, 14. August

Nach dem Frühstück Fahrt via Wien nach Bratislava, der Hauptstadt der Slowakei. Stadtrundgang mit lokaler Führung durch die charmante Altstadt mit Gelegenheit zu einem freien Mittagshalt. Auf der Weiterfahrt durch die Zentralslowakei ­erhalten Sie Informationen zur ­Geschichte des Landes. Vorbei an ehemaligen Bergbaugebieten wie Banska Bystrica gelangen wir über den Pass von Donovaly durch die Niedere Tatra zu unserem Aufenthaltsort im Naturpark der Hohen Tatra nach Strbske Pleso. Zimmerbezug für vier Nächte und Nachtessen im Hotel.

© Pixabay, Walkerssk

Montag, 15. August

Wandertour in der Hohen Tatra zur Entdeckung der herrlichen Bergwelt der Karpatenkette. Sie wählen zwischen einem Spaziergang und Aufenthalt im Kurort Strbske Pleso oder einer geführten Wanderung zum Poprader Bergsee. Individuelle Mittagsverpflegung. Der spätere Nachmittag steht zur freien Verfügung. Nachtessen im Hotel.

© Pixabay, Vladimír Elexa

Dienstag, 16. August

Dem «gotischen Weg» folgend besuchen wir heute einige Denkmäler, welche von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Der erste Halt in der Region von Spis (Zips) gilt Levoca, bekannt für ihre mittelalterliche Stadtanlage. Wir besuchen das Museum von Meister Paul, einem berühmten Holzschnitzer der Spätgotik, dessen Skulpturen anschliessend in der Kathedrale des hl. Jakobs, dem höchsten gotischen Altar der Welt, zu bewundern sind. Freier Mittagshalt und Weiterfahrt zur Zipser Burg, einer der grössten Festungsanlagen in Zentraleuropa. Rückkehr durch die abwechslungsreiche Landschaft ins Hotel. Nachtessen im Hotel.

Mittwoch, 17. August

Heute führt die Fahrt über eine Panoramastrasse zum Pieniny-Park. In Cerveny Klastor, das einst Sitz des Kräuterarztes Cyprian und eines strengen Karthäuserordens war, erwartet uns eine eindrückliche und erfrischende Flossfahrt auf dem Grenzfluss Dunajec. Freier Mittagshalt in einem typischen slowakischen Chalet. Rückfahrt ins Hotel. Den letzten Abend in der Slowakei verbringen wir in gemütlicher Atmosphäre einer typischen «Koliba» (Sennhütte). Begleitet von einer Zigeunermusik geniessen wir den feurigen Tatrakräutertee mit einheimischen Spezialitäten.

© Adobe Stock

Donnerstag, 18. August

Nach dem Frühstück Aufbruch in Richtung Tschechien. Mittagessen im historischen Ort von Austerlitz/Slavkov in Mähren, nahe des Schlachtfeldes, wo Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I., 1805 die kaiserlichen Truppen Österreich-Ungarns und des Zarenreichs besiegte. Weiterfahrt via Brno – Jihlava nach Budweis. Zimmerbezug und Nachtessen im Hotel.

© Adobe Stock

Freitag, 19. August

Nach einem Stadtrundgang durch Budweis brechen wir zu einem Ausflug durch Süd-Böhmen auf. Wir ­machen unseren ersten Halt in ­Holasovice, von der UNESCO ausgezeichnet für seine typische Dorfanlage im Bauernbarock. Weiter geht es nach Cesky Krumlov, seit 1992 unter Denkmalschutz (UNESCO), gehört zu den Perlen der böhmischen Städte. Auf einem Felsenvorsprung, der von der Moldau umspült wird, erhebt sich ein weitläufiger Burgkomplex. Freies Mittagessen. Nach einem Stadtrundgang gibt es Zeit zum Verweilen. Nachtessen im Hotel.

© Adobe Stock

Samstag, 20. August

Nach dem Frühstück treten wir den Heimweg an via Passau – München – Bregenz – Sargans – Hirzel retour zu Ihrem Aussteigeort.

Unsere Hotels

13.–14. August

***Cleverhotel, Herzogenburg


14.–18. August

***Hotel FIS, Strbske Pleso
Wir logieren im ***Hotel FIS in Strbske Pleso auf 1400 m. ü. M.. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fernseher, Föhn und WLAN ausgestattet. Im Wellness & SPA finden Sie einen Whirlpool, Sauna, Infrarotkabine, Dampfbad und einen Ruheraum.


18.–20. August

****Hotel Budweis, Budweis


 

PREISE UND LEISTUNGEN

  • 8 Tage pro Person
    CHF 1395

  • Einzelzimmerzuschlag
    CHF 200

INKLUSIVE

  • Fahrt mit ****Estermann-Car

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension

  • 1 Drei-Gang-Mittagessen

  • 2 Aperitif oder Digestif offeriert von ­Estissimo

  • Stadtführung Bratislava

  • Geführte Wanderung Hohe Tatra

  • Eintritte Kathedrale Levoca und ­Zipser Burg

  • Flossfahrt im Pieniny-Park

  • Unterhaltungsabend in einer Koliba

  • Führung durch Budweis und Cesky Krumlov

  • Reiseleitung durch Angela Baluch-Müller

  • Gute Reisebetreuung

Schenken Sie Reiseträume!

Reisegutscheine von Estermann Reisen sind immer sehr beliebt und die Reise bleibt in guter Erinnerung. Das Ideale Geschenk!


  • Rechnungsadresse

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.